Ansicht der ausgefahrenen Gebäuderweiterung.

Ansicht

Hauptgebäude und ausfahrbare Erweiterung.

Komposition verschiedener Ansichten des Shed.

Culture Shed New York City

Avantgarde: „The Shed“ künstlerisch wandelbar, dauerhaft mit Duraflon.

Diller Scofidio + Renfro in Zusammenarbeit mit Rockwell Group haben direkt an der High Line in Manhattans neuem Geschäftsviertel Hudson Yards eine avantgardistische Architektur für Kunst und Popkultur erbaut: „The Shed“.

Der kompakte, achtstöckige Bau umfasst im Hauptgebäude zwei stützenfreie Galerieebenen, ein in mehrere Bereiche unterteilbares Theater mit bis zu 500 Sitzplätzen sowie Proben- und Veranstaltungsräume im obersten Geschoss. Die Idee der Architekten war es, „The Shed“ als multifunktionales und transformierbares Gebäude zu gestalten. So lässt sich sein Volumen durch eine bewegliche Stahldachkonstruktion nahezu verdoppeln und ermöglicht großformatige Installationen, Aufführungen und Performances aller Art.

Bauherr

Related Companies, New York/USA mit Oxford Properties, Toronto/USA

Architekt

Diller Scofidio + Renfro (DS+R), New York/USA

Projektbeteiligte

Metallbau: CS Facades S.r.l., Silea, Treviso/IT

Standort

Manhattan, New York/USA

Fertigstellung

2019

Produkte

Duraflon® Grau K5, RAL 7004, appliziert von HD Wahl GmbH, Jettingen-Scheppach

Fotos

© CS Facades S.r.l., Silea, Treviso/IT

Presseunterlagen anfordern

Hier können Sie die vollständigen Presseunterlagen zum Projekt anfordern